Die Suche beginnt mit dem 1. Schritt

Für mich erfolgte dieser Schritt bei einem prägenden Medi­ta­tions­work­shop. Wei­tere Semi­nare folgten, um mich selbst immer besser kennen­zu­lernen. Je mehr ich erfuhr, umso voll­stän­di­ger und le­ben­diger fühlte ich mich. Mein Weg führ­te mich in unge­ahnte Tie­fen be­glei­tet von schmerz­vollen Momen­ten wie auch in wunder­bare Höhen und kost­bare Glücks­momente. Ich ver­stand, dass das Eine nicht ohne das An­dere geht und gewann tiefes Ver­trauen in das Leben, das mich bis heute trägt.

In diesen Jahren des Wachsens traf ich immer wieder Men­schen, die mich in meiner Entwick­lung liebe­voll beglei­teten und unter­stütz­ten. Für mich war diese Erfah­rung so grund­legend, dass ich ent­schied, dies eben­falls zu mei­nem Beruf zu machen. Damit begann eine Zeit der beruf­lichen Neu­orien­tierung, verbun­den mit mehreren inten­siven Aus­bildun­gen.

Heute bin ich angekommen

Im Frühjahr 2008 erhielt ich meine Erlaub­nis, als Heil­prakti­kerin für Psycho­therapie zu arbei­ten. Ich habe ver­standen, dass Verän­derungen unaus­weich­lich mit unserem Lebens­weg verbun­den sind – und es immer wieder darum geht, ihnen mit Neu­gier und Offen­heit zu be­geg­nen und sie als Wachs­tums­chance zu be­grei­fen.

Ich durfte in den zurück­liegen­den Jah­ren viele Men­schen auf ihrem Weg be­glei­ten und wurde Zeu­gin von zahl­reichen Lebens­geschich­ten.

Diese Arbeit beglückt mich zutiefst.

Mein beruflicher Weg

  • Heil­prakti­kerin für Psycho­therapie (HeilprG)
  • Person­zentrierte Bera­terin (2-jährige Aus­bil­dung in person­zentrier­ter Bera­tung, GwG, Köln)
  • Trauer­beglei­tung (Akademie für Psychotherapie, Speyer)
  • Ausge­bildete Gruppen­leiterin (2-jährige Aus­bil­dung bei Art-of-Being©, Freiburg)
  • Lizen­sierte Art-of-Being© Teacher
  • Mitglied im Berufs­verband VFP (Verband freier Psycho­thera­peuten, Heil­prak­tiker für Psycho­therapie und Psycho­logischer Bera­ter e.V.)